FOLK Innovation 21 Traditionelle Formen und Farben sowie üppige Mus- ter bereichern den Alltag der modernen Sachlichkeit. Die Griffkollektion Folk greift gekonnt den bunten Material- und Stilmix des Retrostyles auf. Auffal- lend anders und ausdrucksstark in Form, Oberfl äche und Material, beispielsweise in Used-Optik, unter- streichen die Griffe im Wohnraum den individuellen Charakter seiner Bewohner. denartigkeit und Kurzlebigkeit der Trends, die auch mit der Individualisierung der Gesellschaft und mit der Aufl ösung von Grenzen einhergeht, hat zur Folge, dass die Anschaffung von Möbeln wieder langfris- tiger betrachtet wird, im Gegensatz zur Wegwerfmentalität. Hinzu kommt ein gesteigertes Bewusstsein für nachhaltige, langlebige Qualität. Die Möbel müssen durabel und fl exibel sein und sich ver- schiedenen Lebenssituationen anpassen können. Die Übergänge zwischen den Nutzungen sind fl ießend. Wie lange dauert es, bis sich ein Trend auf ein Möbel überträgt? Steven Williams: Ich behaupte, dass sich gesellschaftliche Trends zuerst in Möbeln und Interiordesign manifestieren, und erst danach in der Architektur. Im Möbel- und Interiordesign können neue Ideen und Trends relativ schnell und autark umgesetzt werden. Architektur entsteht dagegen immer in einem sehr komplexen Konstrukt und muss auf die ver- schiedenen Parameter reagie- ren, wie z. B. Städtebau, Nutzung, Baurecht, Denk- malschutz, Statik, Bau- konstruktion, Budget, Termine, Investitions- modelle, Finanzie- rungspläne. Welche Rolle spielen dabei Griffe? Steven Williams: Griffe spielen eine entscheidende Rolle bei der Wahrneh- mung eines Raumes, eines Möbels, eines Gebäudes, denn sie sind meist der erste Kontakt zwischen Mensch und Objekt. Die Eingangstür ist oft die erste Berührung und für die Gestalter ein ganz zentrales Medium über die Gestaltung, Funktiona- lität und Haptik der Griffe die Aussage der Architektur zu transportieren. Sie kennen das Hettich Trendforum mit den vier Trendwelten New Modern, Deluxe, Organic und Folk. In welchem Trend fi nden Sie sich persönlich am ehes- ten wieder und warum? Steven Williams: Bei unseren Projekten würden wir Griffe aus jeder Kategorie einsetzen können. Einige Griffe der Serie Folk sprechen mich aufgrund ihrer Hap- tik und Materialität besonders an, wie z. B. die Griffe aus Leder, sichtbar an das Möbel geschraubt. Hett_Mag_ Ausg_1_2011_1904.indd 21 21.04.11 13:47